Göttinger Kulturenmesse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder von der Kulturenmesse 2015

 Göttinger Kulturenmesse am 30. Juni auf dem Wochenmarktplatz

Am Sonntag, den 30. Juni findet die Göttinger Kulturenmesse auf dem Wochenmarktplatz statt. Gemeinsam werden der Integrationsrat und zahlreiche Vereine und Initiativen ein interessantes und vielfältiges Programm gestalten.

Mit der diesjährigen Kulturenmesse setzen wir uns zusammen mit der Seebrücke Göttingen und vielen anderen Göttinger Vereinen und Gruppen  dafür ein, dass Göttingen zum Sicheren Hafen wird!

Wir setzen ein Zeichen für Solidarität gegen das Massensterben in Mittelmeer.  Bundesweit haben sich bereits 60 Städte zu Sicheren Häfen erklärt und damit zumindest Verantwortung für einen menschenwürdigen Umgang mit Geflüchteten  übernommen. Sie bekunden öffentlich und mit Nachdruck ihre Bereitschaft, aus Seenot gerettete Menschen in ihren Städten und Gemeinden zusätzlich aufzunehmen. Das wollen wir auch in Göttingen erreichen, die Stadt soll sich zu einem Sicheren Hafen erklären!.

Die Kulturenmesse wird um 14:00 Uhr eröffnet.

An über 30 Messeständen werden Migrantenselbstorganisationen, Menschenrechtsorganisationen, Beratungseinrichtungen, Flüchtlings-initiativen, politische und kulturelle Gruppen ihre Projekte und ihre Arbeit vorgestellen.  Neben der Präsentation der Initiativen und ihrer Aktivitäten vor Ort, gibt es zahlreiche Informationen z.B. über verschiedene Herkunftsländer von Migrantinnen und Migranten in Göttingen, über Fluchtgründe und Fluchtwege von Asylsuchenden, Asylpolitik und Asylrecht in Europa und Deutschland, Informationen zur sozialen und rechtlichen Situation von Migranten und Flüchtlingen, sowie Angebote zur Unterstützung und Solidarisierung.

Neben zahlreichen kulinarischen Spezialitäten aus vielen Ländern bieten wir ab 14:00 Uhr ein umfangreiches kulturelles Programm u.a. mit: Reggae von Blessed & Irie, traditionellen Tänzen und Musik aus Lateinamerika von Nuestra America Göttingen und Americ Arte Y Ciencia. Indonesische Tänze  der Perhimpunan Pelaja Indonesia (PPI),  lateinamerikanische Lieder von Mauricio Soto, Tango, russische Folklore,  afrikanische Lieder und Musik von der Eyala Musikgruppe. . Noch mal Reggae mit The Hippocritz , Trommeln mit Jama Djembe und Capoeira (brasilianische Kampfkunst).

Der Integrationsrat freut sich über das starke Interesse und die aktive Beteiligung zahlreicher Gruppen, das große Engagement  der Migrantengruppen zeigt ihr starkes Eintreten für eine offene und interkulturelle Stadtgesellschaft in Göttingen. Die Kulturenmesse repräsentiert unsere Stadtgesellschaft in all ihrer Diversität.

Neben dem kulturellen Programm auf der Bühne wird es zahlreiche Aktionen u.a. mit Angeboten für Kinder (Trommeln, Schminken, Hüpfen) geben, traditionelle Kostüme werden vorgestellt, Henna-Tattoos gemalt und Vieles mehr.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.